Snipe History

1885 gründete Silvestre Segarra seine Schuhfabrik und produzierte die ersten Espadrilles. 


1918 wurden die ersten Segarra Schuhe in Vall Duxo hergestellt. 
Die Firma Segarra wurde eine der größten Schuh-Fabriken in Europa, die Tagesproduktion von 5000 Arbeitern lag bei ca. 20.000 Paar Schuhen! Segarra hatte eine eigene Gerberei, Gummifabrik und Sohlenfabrik. Das ganze Dorf lebte von und durch die Schuhfabrik Segarra. Es gibt noch heute ein Restaurant, dass auf den Servietten diese Geschichte erzählt. Und das Geburtshaus der Familie ist auch noch zu sehen. 


1982 gründete Ernesto Segarra die Marke Snipe in der vierten Generation. Ernesto hat Ökologie studiert und so lag es nahe, dass er seine Marke nach einem Vogel benannte. Er wollte von Anfang an besondere Schuhe machen, die keinen schnellen Modeeinflüssen unterliegen. So ließ er die ersten Schuhe von dem weltweit bekannten Industrie-Designer Daniel Nebot zeichnen. Nebot hat das spanische Symbol der Schuhindustrie und der spanischen Eisenbahn entworfen.